Tolle Leistungen unserer jungen Bandenzauberer

bandenzauber nachwuchs 2019

An den letzten beiden Wochenenden regierte in der Sporthalle Bad Leonfelden wieder König Fußball. Zahlreiche namhafte Vereine aus der Region entsandten ihre Nachwuchsmannschaften zum sportlichen Kräftemessen in die Kurstadt.

Dass es für die rotschwarzen Talente aus Reichenau ein erfolgreiches Turnier werden könnte, zeichnete sich bereits am Sonntag den 13.1. ab. Da dominierten unsere Youngsters das U9-Turnier und zogen ohne Punkteverlust ins Finale ein. Im spannenden Finale gegen die Hausherren aus Bad Leonfelden setzten sich unsere Kids verdient 2:1 durch und krönten sich somit zum Hallenkönig.

Freitag, der 18. Jänner stand dann ganz im Zeichen der U7. Die jüngsten Kicker der Reichenauer zeigten mit tollen Leistungen auf! Man musste sich nur einmal geschlagen geben. Am Ende belegten die rotschwarzen Fohlen den hervorragenden 3. Platz!
Am Samstag stand vormittags das U10-Turnier auf dem Programm. Die junge Mannschaft die zur Hälfte aus der U9 besteht, spielte wieder groß auf. In der Vorrunde musste man sich zwar knapp mit 0:1 gegen die Hausherren geschlagen geben, setzte sich aber souverän gegen Hellmonsödt sowie gegen Schenkenfelden durch. Im Kreuzspiel wartete Rainbach, der Gruppenerste der Gruppe “B“. Ein Spiel auf Augenhöhe, nichts für schwache Nerven. Nach der regulären Spielzeit hatten beide Mannschaften ein Tor auf dem Konto. Also drei Minuten Verlängerung. Diese drei Minuten zeigte unsere U10 wer der Herr am Platz ist und mit einem 2:1 gings ins Finale gegen die Fußballschule OÖ. Spannende 10 Minuten standen bevor. Mit viel Disziplin, Spielwitz und Leidenschaft war es eine klare Sache für rotschwarz. Mit einem 3:1 war auch dieser Titel perfekt.

Am Sonntagvormittag schickten wir unsere ersatzgeschwächte U8 als letzte Mannschaft in rotschwarz ins Rennen. Es standen 5 spannende Spiele am Programm. Nach einem klaren Sieg gegen Altenberg reichte es im zweiten Match leider nur für ein unentschieden gegen Bad Leonfelden. Danach folgten zwei Siege. Im letzten Match gegen Freistadt ging es um den Turniersieg. Die ersten Minuten dominierten die rotschwarzen das Spiel und es lag der Turniersieg in der Luft. Doch plötzlich riss der Faden und Freistadt drehte das 0:1 auf ein 4:1. Unsere U8 schmiss in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne. Die Aufholjagt blieb aber leider unbelohnt und am Ende musste man sich 4:2 geschlagen geben. In der Tabelle bedeutete das den hervorragenden 3. Platz.

Bravo Kinder!!!