Ski Alpin 46

 

fortgeschritten2013.jpg - 39.79 Kb

Pistenflöhe am Sternstein - das war der Schikurs für Fortgeschrittene

 

Vom 13. Dezember 2013 bis 15. Dezember 2013 fand der traditionelle Schikurs, für Fortgeschrittene, am Sternstein in Bad Leonfelden, statt.

 

 

Wie in den Jahren zuvor übernahm vor Ort unser bewährtes Team, Verena und Harald Friesenecker, die Leitung und Durchführung des Schikurses. Mit 24 Kindern waren es dieses Jahr etwas weniger Teilnehmer, aber diese wollten auf jeden Fall in den Genuss von tollen Übungen auf den „Brettern die den Schnee bedeuten“ kommen.
 
Schaute man in unserer Umgebung auf Wiesen und Felder, so dachte man nicht wirklich an Schifahren, eher an gemütliche Winterwanderungen bei herbstlich, warmen Temperaturen. Am Sternstein, in Bad Leonfelden, fanden wir aber sehr gute Pistenverhältnisse vor, und somit konnte wieder einmal eine tolle Veranstaltung der Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach durchgeführt werden. Der Wettergott hatte es auch diesmal mit uns wieder ganz gut gemeint.
 
Von Beginn weg waren die Kinder gefordert, hatten Spaß und durften wieder einiges dazulernen. Durch die ausreichende Anzahl an Übungsleitern/Betreuern konnte in Einzeltrainings gezielt geübt und verbessert werden, wodurch am Sonntag die Eltern mit viel Stolz ihre Pistenflitzer bei den abschließenden Fahrten beobachten konnten.
 
Die tägliche Versorgung mit einer kleinen Jause, Getränken und Keksen durfte dabei auch nicht fehlen, so wie der traditionelle Abschluss des Skikurses. Ein gemeinsames Essen (Übungsleiter/Betreuer, Kinder und Eltern/Verwandte) im Sternsteinhof. Dieses Essen rundete den Fortgeschrittenen Schikurs in gemütlicher Atmosphäre ab.
 
Besonderer Dank gilt allen Eltern, die es ihren Kindern ermöglicht haben, an unserem Skikurs teilzunehmen.
 
 
So, und jetzt heißt es: Auf geht’s, Schi heil, und üben, üben, üben, …
 
 
PS: Alle Kinder, welche am Schikurs teilgenommen haben dürfen an den Vereinsmeisterschaften am 23. Februar 2014, in Bad Leonfelden (Sternstein), gratis teilnehmen.
Informationen zur Vereinsmeisterschaft gibt’s demnächst auf unserer Homepage
bzw. bei Klaus Freudenthaler: ' 0664 400 5489   @: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!