Ski Alpin 47

 

anfaenger2013.jpg - 48.19 Kb

 Aller Anfang ist schwer ...

 

… jedoch konnten ALLE Kinder, beim Schikurs für Anfänger, in Kirchschlag, das Erlebnis Schi- und Liftfahren erlernen.

 

 

 
Der Skikurs für Anfänger, bei den Pilsl – Liften, fand heuer vom 21. Dezember 2013 bis 23. Dezember 2013, bei herrlichem Schiwetter statt. Gernot Priglinger war „Chef vor Ort“, und konnte wieder einmal, mit aufwändigem Einsatz seines Teams in Kirchschlag, den Schisport und seine schönen Seiten an unsere Schützlinge weitervermitteln.
 
Toll, die verschiedenen Charaktere und Persönlichkeiten der Kinder kennenzulernen, und damit umgehen zu dürfen. Viele Talente, „Träumeleins“ und „Naja, dann fahr ich halt“ durften wir betreuen – und jedes der 27 Kinder konnte zum Abschluss den Übungshang ALLEIN befahren und sich mit dem Lift wieder hochschleppen lassen.
Die Pilsl – Lifte bieten ein ideales Gelände um mit dem Skifahren zu beginnen, und die Ersten Erfahrungen mit dem Lift zu machen.
 
Vom Gehen lernen – für einige sind die Schischuhe ja eine neue „Fussbekleidung“, über’s Ein-/ Aussteigen/ Gehen mit Schiern und den Ersten Fahrversuchen - mit dem Üben des Stehenbleibens, bis zum Fahren mit dem Lift ist beim Anfängerschikurs alles dabei.
Ob in Einzeltrainings oder in Gruppen, für alle Kids bietet die Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach etwas, um das Schifahren zu erlernen.
 
… und so kam es, dass zum Abschluss einige bis Liftschluss fahren wollten, um ihren Eltern, Geschwister, … das Erlernte zu zeigen.
 
Täglich Tee, Kekse, manchmal tröstende oder aufmunternde Worte durften nicht fehlen, aber das wichtigste war schlussendlich:
Hurra, ich kann Schi fahren – und das Christkind hat mir auch schon etwas gebracht.
Denn, zum Abschluss gab’s noch eine Überraschung: Das Christkind hat schon am 23. Dezember einen Korb für die Kinder bereitgestellt, und so durfte sich jedes teilnehmende Kind über eine Kleinigkeit freuen.
 
 
Besonderer Dank gilt allen Eltern, die es ihren Kindern ermöglicht haben, an unserem Skikurs teilzunehmen. Diese sind jetzt gefordert, den Kindern das Erlernte üben zu lassen, und mit ihnen hinaus in den Schnee zu gehen.
 
Ein ganz besonderes Dankeschön aber auch der Leitung des Kindergartens, der Volksschule Reichenau und dem Gemeindeamt unserer drei Gemeinden, wodurch die Ausschreibungen und Anmeldungen für die Schikurse den Weg zu den Eltern finden.
 
Tja, und dann wären da noch die Mitarbeiter der Sektion Ski Alpin – heuer insgesamt 22 Helfer und Helferinnen, bei den Kursen, die ihre Freizeit zur Verfügung gestellt haben, um Kindern so viel Spaß am Skifahren zu vermitteln.
Unentgeltlich, und manche sogar an beiden Kursen als Übungsleiter/ Betreuer. EINFACH SPITZE, so ein engagiertes Team für die Kinder zur Verfügung zu haben.
 
PS: Alle Kinder, welche am Schikurs teilgenommen haben dürfen an den Vereinsmeisterschaften am 23. Februar 2014, in Bad Leonfelden (Sternstein), gratis teilnehmen.
Informationen zur Vereinsmeisterschaft gibt’s demnächst auf unserer Homepage
bzw. bei Klaus Freudenthaler: ' 0664 400 5489   @: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!