Kaiserwetter, 14 hochmotivierte Teams und beste Fußballstimmung prägten das diesjährige Jux-Turnier der Sektion Fußball Reichenau.

 

 

Mittlerweile bedarf es keiner Werbung mehr, damit sich die Teams für das traditionelle Reichenauer Jux-Turnier finden. 14 Mannschaften aus Reichenau und den Nachbarorten standen in kürzester Zeit fest und kämpften um den begehrten Titel des Ortskaisers.

Allen Wetterprognosen zum Trotz durften wir dann ein Fußballfest feiern, wie man es sich nicht besser wünschen könnte. Sonnenschein, bestens gelaunte Zuseher, motivierte Teams aus allen Winkeln rund um Reichenau und leckere Imbisse & kühle Getränke leisteten jeweils ihren Beitrag.

Nach spannenden Vorrundenspielen schafften schlussendlich die Teams des FC Hofer, die Videlen Visolen, Stadlkicker und der FC Sonnberg den Einzug in die Kreuzspiele. Der FC Sonnberg konnte sich nach einem hart umkämpften Match gegen die Stadlkicker den verdienten dritten Platz sichern, während die Videlen Visolen aus Schenkenfelden und der FC Hofer im Finale um den Titel kämpften. Ein Match voller Highlights und Schmankerl-Aktionen endete dann mit einem 1:0 Sieg des FC Hofer, der sich somit Reichenauer Ortskaiser 2016 nennen darf.

Die Sektion Fußball gratuliert allen Teilnehmern und insbesondere dem FC Hofer und bedankt sich bei allen Helfern, die das Jux-Turnier erneut zu mehr als nur einem Kleinfeldturnier gemacht haben.

 

Ergebnisliste Jux-Turnier 2016:

  1. FC Hofer
  2. Videlen Visolen
  3. FC Sonnberg
  4. Stadlkicker
  5. Latino Sportverein
  6. U15-Team Reichenau
  7. FC Kelzendorf
  8. Sinnlos, aber Gut
  9. Alkofix
  10. Steineder Jungs
  11. Here for Beer
  12. Landjugend
  13. FC Lagerhaus
  14. KDB (Klub der Bäuche)